Loading...
Regenbogen2021-03-29T09:32:06+02:00

Unsere Kindertagesstätte “Regenbogen”

Unsere Kindertagesstätte liegt am Ortsrand Wallaus, in unmittelbarer Nähe der Taunusblick-Schule, der Ländcheshalle und dem neuen Kunstrasenplatz.
Die Kindertagesstätte wurde im Juni 1996 mit 3 Gruppen von 25 Kindern in Betrieb genommen.

Träger ist seit Beginn die Ev. Kirchengemeinde Wallau in der Wiesbadener Straße 1.

Hinweis:
Da zurzeit unsere Kindergärten im „Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen“ betrieben werden, musste die Öffnungszeit des Kindergartens Regenbogen reduziert werden: Öffnungszeit 7.15 – 15.00 Uhr

Offenheit, pädagogisches Wissen und die Vermittlung christlicher Werte sind die Grundlagen unserer Arbeit.

Die Trägerschaft des Kindergartens obliegt der evangelischen Kirchengemeinde Wallau.

Wir über uns:
Unsere Kindertagesstätte hat zur Zeit Platz für 70 Kinder, die in drei Gruppen betreut werden. Wir arbeiten nach dem Situationsansatz d.h. es werden die alltäglichen Lebenssituationen der Kinder in der Kita aufgegriffen. Daraus entstehen verschiedene Projekte, die zusammen mit den Kindern erarbeitet werden.
Unsere pädagogischen Schwerpunkte sind Religionspädagogik, Bewegungs- und Spracherziehung und Projektarbeit.

Unsere Kita steht allen Familien offen, unabhängig von ihrer Religion, Kultur, Sprache, Herkunft und für Kinder mit Förderbedarf.

Zusätzlich zu den Gruppenräumen stehen uns ein Mehrzweckraum mit Bewegungsbaustelle sowie ein großzügiges Außengelände mit Matschecke zur Verfügung.

In unserer wöchentlichen Sportstunde können alle Kinder in der Turnhalle der Taunusblickschule turnen und sich bewegen.
Alle zwei Wochen besuchen uns Golden Retrieverrüde Miro und sein Frauchen in der Kita. Manchmal kommt Miro in den Stuhlkreis und zeigt allen Kindern, welche neuen Tricks er kann und ein anderes Mal besucht Miro nur die Vorschulkinder.

Für unsere Vorschulkinder gibt es spannende Projekte im letzten Kitajahr: Schreibwerkstatt, Mathematik, Theater, Bienen, verschiedene Ausflüge zur Polizei, Flughafen, Feuerwehr etc und die Vorbereitung zur Abschlussfeier. Wir haben eine Vorlesepatin, die den Vorschulkindern regelmäßig vorliest.
Unsere Vorschulkinder dürfen bei der Zubereitung des Mittagessen helfen.

Partizipation spielt eine wichtige Rolle bei uns! Kinder werden an allen für sie wichtigen Entscheidungen miteinbezogen und haben ein Recht auf Mitbestimmung. Vorschulkinder können sich in unser Kinderparlament wählen lassen und besprechen wichtige Entscheidungen, Neuanschaffung von Spielzeugmaterial oder Veränderung der Gruppenräume, teilen neue Ideen den anderen mit, können Beschwerden äußern und überlegen wie das Kitajahr mit Aktionen und Ausflügen gestaltet werden soll.

Auch Ausflüge je nach Wetterlage in die nähere (Spaziergänge im Ort und Feld und Besuch auf dem Spielplatz)und weitere Umgebung werden durchgeführt. Gerne fahren wir mit allen Kindern in die Fasanerie, in einen Indoorpark oder gehen zur Kartoffel- und Erdbeerernte und zum Kürbisschnitzen zu Pauls Bauernhof.

Auch noch wichtig

  • Wir nehmen aktiv an der Qualitätsentwicklung der EKHN teil.
  • Unser pädagogisches Personal ist auf Grundlage des Hessischen Bildungs- und Erziehungsplans (BEP) geschult.
  • Wir freuen uns über Ihre aktive Teilnahme am Kindergartengeschehen.
  • Sie erhalten regelmäßig einen Elternbrief mit aktuellen Daten, Themen und anfallenden Neuigkeiten.
  • Termine werden an der Info-Wand und im Aushang an den Gruppentüren veröffentlicht.
  • Unsere Elternbeiräte helfen Ihnen und uns nach Kräften.
  • Bitte wenden Sie sich bei weiteren Fragen an die Leitung oder die Eltern-Vertreterinnen; sie sind gerne bereit, Anregungen und Kritik entgegenzunehmen und bei Problemen Abhilfezu schaffen.

Büro Sprechzeiten: nach Vereinbarung
Elterngespräche können jederzeit nach Vereinbarung stattfinden.

Das Team
Zum Kita-Team gehören 10 Erzieherinnen und 2 Hauswirtschaftskräfte.

Unsere Mitarbeiterinnen:

Christina Schmitt (Leiterin)
Chantal Reschkewitz (stellvertr. Leitung)
Stefanie Franz
Andrea Karell
Helena Kretowa
Tanja Hohmann
Heike Rommel
Judith Dormann
Jasmin Hampl
Bianka Ebermayr

und die hauswirtschaftlichen Kräfte:
Patricia Härder und
Anette Endlich

Kindergartenbeiträge Regenbogen seit 06.2019

Halbtagsplatz ohne Mittagessen:
Öffnungszeit: 7.15 Uhr – 13.00 Uhr, Mo-Fr.
Staffel I frei
Staffel II frei
Staffel III frei

Ganztagsplatz mit Mittagessen:
Öffnungszeit: 7.15 Uhr – 15.00 Uhr, Mo – Fr.
Staffel I 64, 57 Euro zuz. 63,00 Euro ME
Staffel II 82,17 Euro zuz. 63,00 Euro ME
Staffel III 95,22 Euro zuz. 63,00 Euro ME

Zubuchertarif: Mittagessen und Nachmittagsbetreuung Halbtagesplatz + Mittagessen und Betreuung bis 17.00 Uhr: 25.00 €

Zubuchertarif: Halbtagesplatz mit 2 Tage Ganztagesunterbringung:
Staffel I: 23,24 €, zuzügl.: 26,00 € Mittagessen, 3,00 € Getränkegeld
Staffel II: 29,58 €, zuzügl.: 26,00 € Mittagessen, 3,00 € Getränkegeld
Staffel III: 34,28 €, zuzügl.: 26,00 € Mittagessen, 3,00 € Getränkegeld

Zubuchertarif: Halbtagesplatz mit 3 Tagen Ganztagesunterbringung:
Staffel I: 37,02 €, zuzügl.: 38,00 € Mittagessen, 3,00 € Getränkegeld
Staffel II: 47,11 €, zuzügl.: 38,00 € Mittagessen, 3,00 € Getränkegeld
Staffel III: 54,59 €, zuzügl.: 38,00 € Mittagessen, 3,00 € Getränkegeld

Die Aufnahmegebühr beträgt 10,00 Euro
Getränkegeld Halbtagesplatz 2,00 Euro; Ganztagesplatz 3,00 Euro

Nach oben